Kursliste

Hier sehen Sie die Übersicht über das Kursangebot. Sie können sich auch gleich für einen Kurs anmelden.

Rückbildungsgymnastikurs 9:30Uhr mit/ohne Baby (montags), Albertinen Krankenhaus (3.6.2024 - 22.7.2024)

3.6.2024 - 22.7.2024

Ein Rückbildungsgymnastikkurs ist grundsätzlich ab sechs bis acht Wochen nach der Geburt empfehlenswert, wird aber auch noch bis zum vollendeten 9. Lebensmonat Ihres Kindes von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen. Nach und nach sollen alle Muskelpartien, die sich während der Schwangerschaft und Geburt verändert haben, wieder gekräftigt werden.

Zu diesem Kurs darf Ihr Baby gern mitgebracht werden. Ihr Kind wird allerdings nicht in die Übungen integriert und es sollte idealerweise bei Kursbeginn nicht älter als vier Monate sein - je mobiler, desto schwieriger Übungen mitzumachen.

Anmeldungen sind immer nur für den gesamten mehrwöchigen Kurs möglich.

Da der Rückbildungsgymnastikkurs eine Krankenkassenleistung ist, können alle teilgenommenen Termine direkt von der Hebamme mit der Krankenkasse abgerechnet werden. Versäumte Kursstunden werden leider nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen und mit 9,95€ pro Termin privat in Rechnung gestellt. 

Kosten: wird von Krankenkassen bezahlt
Kursort: Albertinen
Kurstyp: für Wöchnerinnen
Kursleitung: Tanja Brockmann

Noch wenige Plätze

Termine:

  • 3.6.2024 09:30 - 10:45
  • 10.6.2024 09:30 - 10:45
  • 17.6.2024 09:30 - 10:45
  • 24.6.2024 09:30 - 10:45
  • 1.7.2024 09:30 - 10:45
  • 8.7.2024 09:30 - 10:45
  • 15.7.2024 09:30 - 10:45
  • 22.7.2024 09:30 - 10:45

Rückbildungsgymnastikurs 11Uhr mit/ohne Baby (montags), Albertinen Krankenhaus (3.6.2024 - 22.7.2024)

3.6.2024 - 22.7.2024

Ein Rückbildungsgymnastikkurs ist grundsätzlich ab sechs bis acht Wochen nach der Geburt empfehlenswert, wird aber auch noch bis zum vollendeten 9. Lebensmonat Ihres Kindes von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen. Nach und nach sollen alle Muskelpartien, die sich während der Schwangerschaft und Geburt verändert haben, wieder gekräftigt werden.

Zu diesem Kurs darf Ihr Baby gern mitgebracht werden. Ihr Kind wird allerdings nicht in die Übungen integriert und es sollte idealerweise bei Kursbeginn nicht älter als vier Monate sein - je mobiler, desto schwieriger Übungen mitzumachen.

Anmeldungen sind immer nur für den gesamten mehrwöchigen Kurs möglich.

Da der Rückbildungsgymnastikkurs eine Krankenkassenleistung ist, können alle teilgenommenen Termine direkt von der Hebamme mit der Krankenkasse abgerechnet werden. Versäumte Kursstunden werden leider nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen und mit 9,95€ pro Termin privat in Rechnung gestellt. 

Kosten: wird von Krankenkassen bezahlt
Kursort: Albertinen
Kurstyp: für Wöchnerinnen
Kursleitung: Tanja Brockmann

Termine:

  • 3.6.2024 11:00 - 12:15
  • 10.6.2024 11:00 - 12:15
  • 17.6.2024 11:00 - 12:15
  • 24.6.2024 11:00 - 12:15
  • 1.7.2024 11:00 - 12:15
  • 8.7.2024 11:00 - 12:15
  • 15.7.2024 11:00 - 12:15
  • 22.7.2024 11:00 - 12:15

Rückbildungsgymnastik mit/ohne Baby (dienstags), Elternschule Eidelstedt (4.6.2024 - 23.7.2024)

4.6.2024 - 23.7.2024

Ein Rückbildungsgymnastikkurs ist grundsätzlich ab sechs bis acht Wochen nach der Geburt empfehlenswert, wird aber auch noch bis zum vollendeten 9. Lebensmonat Ihres Kindes von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen. Nach und nach sollen alle Muskelpartien, die sich während der Schwangerschaft und Geburt verändert haben, wieder gekräftigt werden.

Zu diesem Kurs darf Ihr Baby gern mitgebracht werden. Ihr Kind wird allerdings nicht in die Übungen integriert und es sollte idealerweise bei Kursbeginn nicht älter als vier Monate sein.

Anmeldungen sind immer nur für den gesamten mehrwöchigen Kurs möglich.

Da der Rückbildungsgymnastikkurs eine Krankenkassenleistung ist, können alle teilgenommenen Termine direkt von der Hebamme mit der Krankenkasse abgerechnet werden. Versäumte Kursstunden werden leider nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen und mit 9,95€ pro Termin privat in Rechnung gestellt. 

Kosten: wird von Krankenkassen bezahlt
Kursort: Elternschule Eidelstedt
Kurstyp: für Wöchnerinnen
Kursleitung: Tanja Brockmann

Termine:

  • 4.6.2024 12:00 - 13:15
  • 11.6.2024 12:00 - 13:15
  • 18.6.2024 12:00 - 13:15
  • 25.6.2024 12:00 - 13:15
  • 2.7.2024 12:00 - 13:15
  • 9.7.2024 12:00 - 13:15
  • 16.7.2024 12:00 - 13:15
  • 23.7.2024 12:00 - 13:15

Rückbildungsgymnastikkurs mit/ohne Baby (mittwochs), Elternschule Eidelstedt (5.6.2024 - 24.7.2024)

5.6.2024 - 24.7.2024

Ein Rückbildungsgymnastikkurs ist grundsätzlich ab sechs bis acht Wochen nach der Geburt empfehlenswert, wird aber auch noch bis zum vollendeten 9. Lebensmonat Ihres Kindes von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen. Nach und nach sollen alle Muskelpartien, die sich während der Schwangerschaft und Geburt verändert haben, wieder gekräftigt werden.

Zu diesem Kurs darf Ihr Baby gern mitgebracht werden. Ihr Kind wird allerdings nicht in die Übungen integriert und es sollte idealerweise bei Kursbeginn nicht älter als vier Monate sein.

Anmeldungen sind immer nur für den gesamten mehrwöchigen Kurs möglich.

Da der Rückbildungsgymnastikkurs eine Krankenkassenleistung ist, können alle teilgenommenen Termine direkt von der Hebamme mit der Krankenkasse abgerechnet werden. Versäumte Kursstunden werden leider nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen und mit 9,95€ pro Termin privat in Rechnung gestellt. 

Kosten: wird von Krankenkassen bezahlt
Kursort: Elternschule Eidelstedt
Kurstyp: für Wöchnerinnen
Kursleitung: Tanja Brockmann

Termine:

  • 5.6.2024 11:30 - 12:45
  • 12.6.2024 11:30 - 12:45
  • 19.6.2024 11:30 - 12:45
  • 26.6.2024 11:30 - 12:45
  • 3.7.2024 11:30 - 12:45
  • 10.7.2024 11:30 - 12:45
  • 17.7.2024 11:30 - 12:45
  • 24.7.2024 11:30 - 12:45

Geburtsvorbereitungskurs mit einem Samstags-Paartermin, Albertinen Krankenhaus (1.7.2024 - 29.7.2024)

1.7.2024 - 29.7.2024

Kursinhalte im Einzelnen:

  • Erläuterungen zum Mutterpass
  • Schwangerschaftsbeschwerden/-begleiterscheinungen mit ggf. Linderungsmöglichkeiten
  • Vorbereitung auf die natürliche Geburt
  • Phasen der Geburt
  • Möglichkeiten/Zusatzuntersuchungen während der Geburt bei Abweichungen vom normalen Verlauf
  • Schmerzerleichterung
  • Besonderheiten nach der Geburt im Wochenbett
  • Stillen
  • Entspannungs-/Beweglichkeits- und Atemübungen
  • Raum für Austausch und individuelle Fragen bzw. gezielte Themenwünsche.

Da die Kursstunden aufeinander aufbauen, ist es nicht möglich an nur einzelnen Terminen teilzunehmen. Eine Anmeldung gilt immer für den gesamten mehrwöchigen Kurs. Der Kurs sollte idealerweise 3 bis 10 Wochen vor dem Entbindungstermin enden.

Der Geburtsvorbereitungskurs beinhaltet einen extra Paartermin, der gesondert an einem festgelegten Samstag von 10-14Uhr stattfindet (natürlich auch Begleitung durch andere nahestehende Person möglich). Die Partner*ingebühr beträgt 60 Euro und ist am ersten Abend in bar mitzubringen. Sie wird auch bei Nicht-Erscheinen des Partners/der Partnerin fällig.

Für die Schwangere ist der Geburtsvorbereitungskurs eine Krankenkassenleistung. Somit können alle teilgenommenen Termine direkt von der Hebamme mit der Krankenkasse abgerechnet werden. Versäumte Kursstunden werden leider nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen und mit 15,92€ pro Termin privat in Rechnung gestellt. Zudem übernehmen die Krankenkassen nur einen Geburtsvorbereitungskurs pro Schwangerschaft.

Kosten: wird von Krankenkassen bezahlt
Partnergebühr: 60 €
Kursort: Albertinen
Kurstyp: für Schwangere
Kursleitung: Tanja Brockmann

Termine:

  • 1.7.2024 18:00 - 20:00
  • 8.7.2024 18:00 - 20:00
  • 15.7.2024 18:00 - 20:00
  • 20.7.2024 10:00 - 14:00 (mit Partner)
  • 22.7.2024 18:00 - 20:00
  • 29.7.2024 18:00 - 20:00

Geburtsvorbereitungskurs mit einem Samstags-Paartermin, Albertinen Krankenhaus (26.8.2024 - 23.9.2024)

26.8.2024 - 23.9.2024

Kursinhalte im Einzelnen:

  • Erläuterungen zum Mutterpass
  • Schwangerschaftsbeschwerden/-begleiterscheinungen mit ggf. Linderungsmöglichkeiten
  • Vorbereitung auf die natürliche Geburt
  • Phasen der Geburt
  • Möglichkeiten/Zusatzuntersuchungen während der Geburt bei Abweichungen vom normalen Verlauf
  • Schmerzerleichterung
  • Besonderheiten nach der Geburt im Wochenbett
  • Stillen
  • Entspannungs-/Beweglichkeits- und Atemübungen
  • Raum für Austausch und individuelle Fragen bzw. gezielte Themenwünsche.

Da die Kursstunden aufeinander aufbauen, ist es nicht möglich an nur einzelnen Terminen teilzunehmen. Eine Anmeldung gilt immer für den gesamten mehrwöchigen Kurs. Der Kurs sollte idealerweise 3 bis 10 Wochen vor dem Entbindungstermin enden.

Der Geburtsvorbereitungskurs beinhaltet einen extra Paartermin, der gesondert an einem festgelegten Samstag von 10-14Uhr stattfindet (natürlich auch Begleitung durch andere nahestehende Person möglich). Die Partner*ingebühr beträgt 60 Euro und ist am ersten Abend in bar mitzubringen. Sie wird auch bei Nicht-Erscheinen des Partners/der Partnerin fällig.

Für die Schwangere ist der Geburtsvorbereitungskurs eine Krankenkassenleistung. Somit können alle teilgenommenen Termine direkt von der Hebamme mit der Krankenkasse abgerechnet werden. Versäumte Kursstunden werden leider nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen und mit 15,92€ pro Termin privat in Rechnung gestellt. Zudem übernehmen die Krankenkassen nur einen Geburtsvorbereitungskurs pro Schwangerschaft.

Kosten: wird von Krankenkassen bezahlt
Partnergebühr: 60 €
Kursort: Albertinen
Kurstyp: für Schwangere
Kursleitung: Tanja Brockmann

Termine:

  • 26.8.2024 18:00 - 20:00
  • 2.9.2024 18:00 - 20:00
  • 9.9.2024 18:00 - 20:00
  • 14.9.2024 10:00 - 14:00 (mit Partner)
  • 16.9.2024 18:00 - 20:00
  • 23.9.2024 18:00 - 20:00

Rückbildungsgymnastikkurs mit/ohne Baby (mittwochs), Elternschule Eidelstedt (28.8.2024 - 16.10.2024)

28.8.2024 - 16.10.2024

Ein Rückbildungsgymnastikkurs ist grundsätzlich ab sechs bis acht Wochen nach der Geburt empfehlenswert, wird aber auch noch bis zum vollendeten 9. Lebensmonat Ihres Kindes von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen. Nach und nach sollen alle Muskelpartien, die sich während der Schwangerschaft und Geburt verändert haben, wieder gekräftigt werden.

Zu diesem Kurs darf Ihr Baby gern mitgebracht werden. Ihr Kind wird allerdings nicht in die Übungen integriert und es sollte idealerweise bei Kursbeginn nicht älter als vier Monate sein.

Anmeldungen sind immer nur für den gesamten mehrwöchigen Kurs möglich.

Da der Rückbildungsgymnastikkurs eine Krankenkassenleistung ist, können alle teilgenommenen Termine direkt von der Hebamme mit der Krankenkasse abgerechnet werden. Versäumte Kursstunden werden leider nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen und mit 9,95€ pro Termin privat in Rechnung gestellt. 

Kosten: wird von Krankenkassen bezahlt
Kursort: Elternschule Eidelstedt
Kurstyp: für Wöchnerinnen
Kursleitung: Tanja Brockmann

Plätze vorhanden

Termine:

  • 28.8.2024 11:30 - 12:45
  • 4.9.2024 11:30 - 12:45
  • 11.9.2024 11:30 - 12:45
  • 18.9.2024 11:30 - 12:45
  • 25.9.2024 11:30 - 12:45
  • 2.10.2024 11:30 - 12:45
  • 9.10.2024 11:30 - 12:45
  • 16.10.2024 11:30 - 12:45

Geburtsvorbereitungskurs mit zwei Paarterminen (mittwochs), Elternschule Eidelstedt (28.8.2024 - 9.10.2024)

28.8.2024 - 9.10.2024

Inhalte im Einzelnen:

  • die Untersuchungen des Mutterpasses
  • Schwangerschaftsbeschwerden/-begleiterscheinungen mit ggf. Linderungsmöglichkeiten
  • Vorbereitung auf die natürliche Geburt
  • Phasen der Geburt
  • Möglichkeiten/Zusatzuntersuchungen während der Geburt bei Abweichungen vom normalen Verlauf
  • Schmerzerleichterung
  • Besonderheiten nach der Geburt im Wochenbett
  • Stillen
  • Entspannungs-/Beweglichkeits- und Atemübungen

Zudem soll genug Raum sein für den Austausch untereinander sowie für individuelle Fragen oder gezielte Themenwünsche.

Da die Kursstunden aufeinander aufbauen, ist es nicht möglich an nur einzelnen Terminen teilzunehmen. Eine Anmeldung gilt immer für den gesamten mehrwöchigen Kurs. Der Kurs sollte idealerweise 3 bis 10 Wochen vor dem Entbindungstermin enden.

Es handelt sich um einen Geburtsvorbereitungskurs mit zwei Partner*inabenden (natürlich auch andere nahestehende Begleitperson möglich). Die Partner*ingebühr beträgt insgesamt 60,- Euro (also 30,-€ pro Paartermin) und ist am ersten Kursabend in bar mitzubringen. Die Gebühr ist auch fällig, wenn man am gesamten Kurs allein teilnehmen möchte.

Der Geburtsvorbereitungskurs ist eine Krankenkassenleistung. Somit können alle teilgenommenen Termine direkt von der Hebamme mit der Krankenkasse abgerechnet werden. Versäumte Kursstunden werden leider nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen und mit 15,92€ pro Termin privat in Rechnung gestellt. 

Kosten: wird von Krankenkassen bezahlt
Partnergebühr: 60 €
Kursort: Elternschule Eidelstedt
Kurstyp: für Schwangere
Kursleitung: Tanja Brockmann

Plätze vorhanden

Termine:

  • 28.8.2024 18:00 - 20:00
  • 4.9.2024 18:00 - 20:00
  • 11.9.2024 18:00 - 20:00
  • 18.9.2024 18:00 - 20:00 (mit Partner)
  • 25.9.2024 18:00 - 20:00 (mit Partner)
  • 2.10.2024 18:00 - 20:00
  • 9.10.2024 18:00 - 20:00

Rückbildungsgymnastikkurs mit/ohne Baby 9:30Uhr (montags), Albertinen Krankenhaus (2.9.2024 - 21.10.2024)

2.9.2024 - 21.10.2024

Ein Rückbildungsgymnastikkurs ist grundsätzlich ab sechs bis acht Wochen nach der Geburt empfehlenswert, wird aber auch noch bis zum vollendeten 9. Lebensmonat Ihres Kindes von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen. Nach und nach sollen alle Muskelpartien, die sich während der Schwangerschaft und Geburt verändert haben, wieder gekräftigt werden.

Zu diesem Kurs darf Ihr Baby gern mitgebracht werden. Ihr Kind wird allerdings nicht in die Übungen integriert und es sollte idealerweise bei Kursbeginn nicht älter als vier Monate sein - je mobiler, desto schwieriger Übungen mitzumachen.

Anmeldungen sind immer nur für den gesamten mehrwöchigen Kurs möglich.

Da der Rückbildungsgymnastikkurs eine Krankenkassenleistung ist, können alle teilgenommenen Termine direkt von der Hebamme mit der Krankenkasse abgerechnet werden. Versäumte Kursstunden werden leider nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen und mit 9,95€ pro Termin privat in Rechnung gestellt. 

Kosten: wird von Krankenkassen bezahlt
Kursort: Albertinen
Kurstyp: für Wöchnerinnen
Kursleitung: Tanja Brockmann

Plätze vorhanden

Termine:

  • 2.9.2024 09:30 - 10:45
  • 9.9.2024 09:30 - 10:45
  • 16.9.2024 09:30 - 10:45
  • 23.9.2024 09:30 - 10:45
  • 30.9.2024 09:30 - 10:45
  • 7.10.2024 09:30 - 10:45
  • 14.10.2024 09:30 - 10:45
  • 21.10.2024 09:30 - 10:45

Rückbildungsgymnastikkurs 11Uhr mit/ohne Baby (montags), Albertinen Krankenhaus (2.9.2024 - 21.10.2024)

2.9.2024 - 21.10.2024

Ein Rückbildungsgymnastikkurs ist grundsätzlich ab sechs bis acht Wochen nach der Geburt empfehlenswert, wird aber auch noch bis zum vollendeten 9. Lebensmonat Ihres Kindes von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen. Nach und nach sollen alle Muskelpartien, die sich während der Schwangerschaft und Geburt verändert haben, wieder gekräftigt werden.

Zu diesem Kurs darf Ihr Baby gern mitgebracht werden. Ihr Kind wird allerdings nicht in die Übungen integriert und es sollte idealerweise bei Kursbeginn nicht älter als vier Monate sein - je mobiler, desto schwieriger Übungen mitzumachen.

Anmeldungen sind immer nur für den gesamten mehrwöchigen Kurs möglich.

Da der Rückbildungsgymnastikkurs eine Krankenkassenleistung ist, können alle teilgenommenen Termine direkt von der Hebamme mit der Krankenkasse abgerechnet werden. Versäumte Kursstunden werden leider nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen und mit 9,95€ pro Termin privat in Rechnung gestellt. 

Kosten: wird von Krankenkassen bezahlt
Kursort: Albertinen
Kurstyp: für Wöchnerinnen
Kursleitung: Tanja Brockmann

Termine:

  • 2.9.2024 11:00 - 12:15
  • 9.9.2024 11:00 - 12:15
  • 16.9.2024 11:00 - 12:15
  • 23.9.2024 11:00 - 12:15
  • 30.9.2024 11:00 - 12:15
  • 7.10.2024 11:00 - 12:15
  • 14.10.2024 11:00 - 12:15
  • 21.10.2024 11:00 - 12:15

Geburtsvorbereitungskurs mit einem Samstags-Paartermin, Albertinen Krankenhaus (7.10.2024 - 4.11.2024)

7.10.2024 - 4.11.2024

Kursinhalte im Einzelnen:

  • Erläuterungen zum Mutterpass
  • Schwangerschaftsbeschwerden/-begleiterscheinungen mit ggf. Linderungsmöglichkeiten
  • Vorbereitung auf die natürliche Geburt
  • Phasen der Geburt
  • Möglichkeiten/Zusatzuntersuchungen während der Geburt bei Abweichungen vom normalen Verlauf
  • Schmerzerleichterung
  • Besonderheiten nach der Geburt im Wochenbett
  • Stillen
  • Entspannungs-/Beweglichkeits- und Atemübungen
  • Raum für Austausch und individuelle Fragen bzw. gezielte Themenwünsche.

Da die Kursstunden aufeinander aufbauen, ist es nicht möglich an nur einzelnen Terminen teilzunehmen. Eine Anmeldung gilt immer für den gesamten mehrwöchigen Kurs. Der Kurs sollte idealerweise 3 bis 10 Wochen vor dem Entbindungstermin enden.

Der Geburtsvorbereitungskurs beinhaltet einen extra Paartermin, der gesondert an einem festgelegten Samstag von 10-14Uhr stattfindet (natürlich auch Begleitung durch andere nahestehende Person möglich). Die Partner*ingebühr beträgt 60 Euro und ist am ersten Abend in bar mitzubringen. Sie wird auch bei Nicht-Erscheinen des Partners/der Partnerin fällig.

Für die Schwangere ist der Geburtsvorbereitungskurs eine Krankenkassenleistung. Somit können alle teilgenommenen Termine direkt von der Hebamme mit der Krankenkasse abgerechnet werden. Versäumte Kursstunden werden leider nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen und mit 15,92€ pro Termin privat in Rechnung gestellt. Zudem übernehmen die Krankenkassen nur einen Geburtsvorbereitungskurs pro Schwangerschaft.

Kosten: wird von Krankenkassen bezahlt
Partnergebühr: 60 €
Kursort: Albertinen
Kurstyp: für Schwangere
Kursleitung: Tanja Brockmann

Plätze vorhanden

Termine:

  • 7.10.2024 18:00 - 20:00
  • 14.10.2024 18:00 - 20:00
  • 21.10.2024 18:00 - 20:00
  • 26.10.2024 10:00 - 14:00 (mit Partner)
  • 28.10.2024 18:00 - 20:00
  • 4.11.2024 18:00 - 20:00

Geburtsvorbereitungskurs mit zwei Paarterminen (mittwochs), Elternschule Eidelstedt (23.10.2024 - 4.12.2024)

23.10.2024 - 4.12.2024

Inhalte im Einzelnen:

  • die Untersuchungen des Mutterpasses
  • Schwangerschaftsbeschwerden/-begleiterscheinungen mit ggf. Linderungsmöglichkeiten
  • Vorbereitung auf die natürliche Geburt
  • Phasen der Geburt
  • Möglichkeiten/Zusatzuntersuchungen während der Geburt bei Abweichungen vom normalen Verlauf
  • Schmerzerleichterung
  • Besonderheiten nach der Geburt im Wochenbett
  • Stillen
  • Entspannungs-/Beweglichkeits- und Atemübungen

Zudem soll genug Raum sein für den Austausch untereinander sowie für individuelle Fragen oder gezielte Themenwünsche.

Da die Kursstunden aufeinander aufbauen, ist es nicht möglich an nur einzelnen Terminen teilzunehmen. Eine Anmeldung gilt immer für den gesamten mehrwöchigen Kurs. Der Kurs sollte idealerweise 3 bis 10 Wochen vor dem Entbindungstermin enden.

Es handelt sich um einen Geburtsvorbereitungskurs mit zwei Partner*inabenden (natürlich auch andere nahestehende Begleitperson möglich). Die Partner*ingebühr beträgt insgesamt 60,- Euro (also 30,-€ pro Paartermin) und ist am ersten Kursabend in bar mitzubringen. Die Gebühr ist auch fällig, wenn man am gesamten Kurs allein teilnehmen möchte.

Der Geburtsvorbereitungskurs ist eine Krankenkassenleistung. Somit können alle teilgenommenen Termine direkt von der Hebamme mit der Krankenkasse abgerechnet werden. Versäumte Kursstunden werden leider nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen und mit 15,92€ pro Termin privat in Rechnung gestellt. 

Kosten: wird von Krankenkassen bezahlt
Partnergebühr: 60 €
Kursort: Elternschule Eidelstedt
Kurstyp: für Schwangere
Kursleitung: Tanja Brockmann

Plätze vorhanden

Termine:

  • 23.10.2024 18:00 - 20:00
  • 30.10.2024 18:00 - 20:00
  • 6.11.2024 18:00 - 20:00
  • 13.11.2024 18:00 - 20:00 (mit Partner)
  • 20.11.2024 18:00 - 20:00 (mit Partner)
  • 27.11.2024 18:00 - 20:00
  • 4.12.2024 18:00 - 20:00

Rückbildungsgymnastikkurs 9:45Uhr mit/ohne Baby (montags), Albertinen Krankenhaus (28.10.2024 - 16.12.2024)

28.10.2024 - 16.12.2024

Ein Rückbildungsgymnastikkurs ist grundsätzlich ab sechs bis acht Wochen nach der Geburt empfehlenswert, wird aber auch noch bis zum vollendeten 9. Lebensmonat Ihres Kindes von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen. Nach und nach sollen alle Muskelpartien, die sich während der Schwangerschaft und Geburt verändert haben, wieder gekräftigt werden.

Zu diesem Kurs darf Ihr Baby gern mitgebracht werden. Ihr Kind wird allerdings nicht in die Übungen integriert und es sollte idealerweise bei Kursbeginn nicht älter als vier Monate sein - je mobiler, desto schwieriger Übungen mitzumachen.

Anmeldungen sind immer nur für den gesamten mehrwöchigen Kurs möglich.

Da der Rückbildungsgymnastikkurs eine Krankenkassenleistung ist, können alle teilgenommenen Termine direkt von der Hebamme mit der Krankenkasse abgerechnet werden. Versäumte Kursstunden werden leider nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen und mit 9,95€ pro Termin privat in Rechnung gestellt. 

Kosten: wird von Krankenkassen bezahlt
Kursort: Albertinen
Kurstyp: für Wöchnerinnen
Kursleitung: Tanja Brockmann

Plätze vorhanden

Termine:

  • 28.10.2024 09:45 - 11:00
  • 4.11.2024 09:45 - 11:00
  • 11.11.2024 09:45 - 11:00
  • 18.11.2024 09:45 - 11:00
  • 25.11.2024 09:45 - 11:00
  • 2.12.2024 09:45 - 11:00
  • 9.12.2024 09:45 - 11:00
  • 16.12.2024 09:45 - 11:00

Rückbildungsgymnastikkurs 11:15Uhr mit/ohne Baby (montags), Albertinen Krankenhaus (28.10.2024 - 16.12.2024)

28.10.2024 - 16.12.2024

Ein Rückbildungsgymnastikkurs ist grundsätzlich ab sechs bis acht Wochen nach der Geburt empfehlenswert, wird aber auch noch bis zum vollendeten 9. Lebensmonat Ihres Kindes von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen. Nach und nach sollen alle Muskelpartien, die sich während der Schwangerschaft und Geburt verändert haben, wieder gekräftigt werden.

Zu diesem Kurs darf Ihr Baby gern mitgebracht werden. Ihr Kind wird allerdings nicht in die Übungen integriert und es sollte idealerweise bei Kursbeginn nicht älter als vier Monate sein - je mobiler, desto schwieriger Übungen mitzumachen.

Anmeldungen sind immer nur für den gesamten mehrwöchigen Kurs möglich.

Da der Rückbildungsgymnastikkurs eine Krankenkassenleistung ist, können alle teilgenommenen Termine direkt von der Hebamme mit der Krankenkasse abgerechnet werden. Versäumte Kursstunden werden leider nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen und mit 9,95€ pro Termin privat in Rechnung gestellt. 

Kosten: wird von Krankenkassen bezahlt
Kursort: Albertinen
Kurstyp: für Wöchnerinnen
Kursleitung: Tanja Brockmann

Plätze vorhanden

Termine:

  • 28.10.2024 11:15 - 12:30
  • 4.11.2024 11:15 - 12:30
  • 11.11.2024 11:15 - 12:30
  • 18.11.2024 11:15 - 12:30
  • 25.11.2024 11:15 - 12:30
  • 2.12.2024 11:15 - 12:30
  • 9.12.2024 11:15 - 12:30
  • 16.12.2024 11:15 - 12:30

Rückbildungsgymnastikkurs mit/ohne Baby (mittwochs), Elternschule Eidelstedt (30.10.2024 - 18.12.2024)

30.10.2024 - 18.12.2024

Ein Rückbildungsgymnastikkurs ist grundsätzlich ab sechs bis acht Wochen nach der Geburt empfehlenswert, wird aber auch noch bis zum vollendeten 9. Lebensmonat Ihres Kindes von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen. Nach und nach sollen alle Muskelpartien, die sich während der Schwangerschaft und Geburt verändert haben, wieder gekräftigt werden.

Zu diesem Kurs darf Ihr Baby gern mitgebracht werden. Ihr Kind wird allerdings nicht in die Übungen integriert und es sollte idealerweise bei Kursbeginn nicht älter als vier Monate sein.

Anmeldungen sind immer nur für den gesamten mehrwöchigen Kurs möglich.

Da der Rückbildungsgymnastikkurs eine Krankenkassenleistung ist, können alle teilgenommenen Termine direkt von der Hebamme mit der Krankenkasse abgerechnet werden. Versäumte Kursstunden werden leider nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen und mit 9,95€ pro Termin privat in Rechnung gestellt. 

Kosten: wird von Krankenkassen bezahlt
Kursort: Elternschule Eidelstedt
Kurstyp: für Wöchnerinnen
Kursleitung: Tanja Brockmann

Plätze vorhanden

Termine:

  • 30.10.2024 11:30 - 12:45
  • 6.11.2024 11:30 - 12:45
  • 13.11.2024 11:30 - 12:45
  • 20.11.2024 11:30 - 12:45
  • 27.11.2024 11:30 - 12:45
  • 4.12.2024 11:30 - 12:45
  • 11.12.2024 11:30 - 12:45
  • 18.12.2024 11:30 - 12:45

Geburtsvorbereitungskurs mit einem Samstags-Paartermin, Albertinen Krankenhaus (18.11.2024 - 16.12.2024)

18.11.2024 - 16.12.2024

Kursinhalte im Einzelnen:

  • Erläuterungen zum Mutterpass
  • Schwangerschaftsbeschwerden/-begleiterscheinungen mit ggf. Linderungsmöglichkeiten
  • Vorbereitung auf die natürliche Geburt
  • Phasen der Geburt
  • Möglichkeiten/Zusatzuntersuchungen während der Geburt bei Abweichungen vom normalen Verlauf
  • Schmerzerleichterung
  • Besonderheiten nach der Geburt im Wochenbett
  • Stillen
  • Entspannungs-/Beweglichkeits- und Atemübungen
  • Raum für Austausch und individuelle Fragen bzw. gezielte Themenwünsche.

Da die Kursstunden aufeinander aufbauen, ist es nicht möglich an nur einzelnen Terminen teilzunehmen. Eine Anmeldung gilt immer für den gesamten mehrwöchigen Kurs. Der Kurs sollte idealerweise 3 bis 10 Wochen vor dem Entbindungstermin enden.

Der Geburtsvorbereitungskurs beinhaltet einen extra Paartermin, der gesondert an einem festgelegten Samstag von 10-14Uhr stattfindet (natürlich auch Begleitung durch andere nahestehende Person möglich). Die Partner*ingebühr beträgt 60 Euro und ist am ersten Abend in bar mitzubringen. Sie wird auch bei Nicht-Erscheinen des Partners/der Partnerin fällig.

Für die Schwangere ist der Geburtsvorbereitungskurs eine Krankenkassenleistung. Somit können alle teilgenommenen Termine direkt von der Hebamme mit der Krankenkasse abgerechnet werden. Versäumte Kursstunden werden leider nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen und mit 15,92€ pro Termin privat in Rechnung gestellt. Zudem übernehmen die Krankenkassen nur einen Geburtsvorbereitungskurs pro Schwangerschaft.

Kosten: wird von Krankenkassen bezahlt
Partnergebühr: 60 €
Kursort: Albertinen
Kurstyp: für Schwangere
Kursleitung: Tanja Brockmann

Plätze vorhanden

Termine:

  • 18.11.2024 18:00 - 20:00
  • 25.11.2024 18:00 - 20:00
  • 2.12.2024 18:00 - 20:00
  • 7.12.2024 10:00 - 14:00 (mit Partner)
  • 9.12.2024 18:00 - 20:00
  • 16.12.2024 18:00 - 20:00